Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Wir über uns Unser Team Leistungen Produkte Kontakt
ESP - Automation
GmbH & Co. KG


Gräfrather Straße 49 a
D - 42719 Solingen

Tel.: 02 12 / 26 01 31 - 0
Fax: 02 12 / 26 01 31 - 11

E-Mail:
info@esp-automation.de



Produkte / Anlagenspektrum
Wählen Sie hier zwischen den verschiedenen elektrischen Ausrüstungen unserer Anlagenschwerpunkte:
1. Elektrische Ausrüstungen für Fluggepäckförderanlagen

Fluggepäckförderanlagen für die Abflug- und Ankunftbereiche auf Flughäfen weltweit. Mit Anbindung der Steuerungen an X-Ray- / EDS- / EDtS-Röntgenprüfeinrichtungen, 360°-Scannereinheiten und übergeordnete Flughafen-Leitsysteme über Netzwerke / Bussysteme (z. B. Ethernet, Profi-Bus, Interbus etc.) incl. Visualisierung der Anlagen. Die Förderanlagen haben eine Größenordnung von ca. 20 - 200 Antrieben mit einer Leistung von je 0,25 - 0,75 kW, im Einzelfall auch bis zu 5,0 kW gesteuert über Sanftanlaufgeräte oder Frequenzumrichter.

Überwiegend eingesetzte Steuerungen je nach Größe der Anlage:
  • Siemens, z. B.: S7-200/300/400 teilweise mit Profi-Bus, Bedienung über OPs oder MPs
  • Phoenix, z. B.: ILC200/ILC350/RFC 430 mit Interbus-Inline, Bedienung über TPs oder Panel-PC
nach oben



2. Elektrische Ausrüstungen für Kommissionieranlagen

Behälterförderanlagen für die Kommissionierung von:
  • Arzneimitteln bei Pharmagroßhandlungen und -Herstellern
  • CD´s, DVD´s und Videos bei Audio-/Videogroßhandlungen
  • Büchern bei Buchgroßhandlungen
Mit Kopplung der Steuerungen an übergeordnete Lagerverwaltungs- und Hostsysteme über Netzwerke / Bussysteme (z. B. Ethernet, Profi-Bus, Interbus etc.) Die Förderanlagen haben eine Größenordnung von ca. 30 - 250 Antrieben mit einer Leistung von je 0,37 - 0,75 kW.

Überwiegend eingesetzte Steuerungen je nach Größe der Anlage:
  • Siemens, z. B.: S7-300/400 mit Profi-Bus, Bedienung über OPs oder MPs
  • Phoenix, z. B.: ILC350/RFC 450 mit Interbus-Inline, Bedienung über TPs oder Panel-PC
nach oben



3. Elektrische Ausrüstungen für Palettenförderanlagen

Palettenförderanlagen für den Transport von z.B.:
  • Getränkegut in der Getränkeindustrie
  • Fertigprodukte in der Papierbe- und Verarbeitung
  • Fertigprodukte in der Holzbe- und Verarbeitung
Mit Kopplung der Steuerungen an übergeordnete Verwaltungs- und Hostsysteme über Netzwerke / Bussysteme (z. B. Ethernet, Profi-Bus, Interbus etc.) Die Förderanlagen haben eine Größenordnung von ca. 10 - 100 Antrieben mit einer Leistung von je 0,37 - 1,5 kW.
Überwiegend eingesetzte Steuerungen je nach Größe der Anlage:
  • Siemens, z. B.: S7-300/400 mit Profi-Bus, Bedienung über OPs oder MPs
  • Phoenix, z. B.: ILC350/RFC 450 mit Interbus-Inline, Bedienung über TPs oder Panel-PC
nach oben


4. Elektrische Ausrüstungen für Bauschutt-Sortieranlagen

Recyclinganlagen von Bauschutt mit automatischer Sortierung nach Gestein in verschieden große Fraktionen, Metallen und Nichtmetallen. Die Anlagen haben eine Größenordnung von ca. 20 - 50 Antrieben mit einer Leistung von je 0,55 - 1,5 kW, im Einzelfall auch über 15,0 kW gesteuert über Frequenzumrichter.

Überwiegend eingesetzte Steuerungen je nach Größe der Anlage:
  • Siemens, z. B.: S7-300/400 teilweise mit Profi-Bus, Bedienung über OPs oder MPs
  • Phoenix, z. B.: ILC350/RFC 430 mit Interbus-Inline, Bedienung über TPs oder Panel-PC
nach oben


5. Elektrische Ausrüstungen für Produktions- und Bearbeitungsmaschinen, sowie Handlingssysteme und Sondermaschinen aller Art

Die Steuerungen werden individuell auf Kundenwunsch nach den Erfordernissen der Anwendungen projektiert, geplant, gefertigt und in Betrieb genommen. Die Anlagen haben eine Größenordnung von ca. 5 - 30 Antrieben/Servoantrieben mit einer Leistung von je 0,25 - 1,5 kW, im Einzelfall auch bis 7,5 kW. Die zur Steuerung der Anlagen vorgesehenen Frequenzumrichter, Servoregler, Ventilinseln etc. werden in das vorhandene Anlagen-Bus-System integriert, parametriert und angesteuert.

Überwiegend eingesetzte Steuerungen/Regler je nach Größe der Anlage:
  • Siemens, z. B. S7-300/400 mit Profi-Bus, Bedienung über OPs oder MPs
  • Lenze, z. B.: Servo-ECS / FU-8200vector
  • SEW, z. B.: FU-MOVIDRIVE
nach oben







6. Fertigung von Sonderschaltschränken und Gehäusen für Bedien- und Steuertafeln

Unser Schaltschrank und Steuertafelprogramm ist sehr flexibel und lässt sich individuell nach fast allen Kundenwünschen gestalten:

  • Abmessungen in B / H / T frei wählbar
  • Material und Materialstärken nach Ihren Angaben
  • Anpassung an die Außenkonturen der Maschine, wenn gewünscht möglich
  • Einbauausschnitte, Bohrungen für Befehlsgeräte oder Verschraubungen nach Ihren Angaben
  • Lackierung gem. Ihren Wünschen in Farben nach RAL
  • Schutzart mindestens IP 54
  • Die Steuertafeln liefern wir mit oder ohne Bestückung, mit oder ohne Verdrahtung, je nach individuellen Kundenwunsch

Im Bedarfsfall bitten wir um Ihre detaillierte Anfrage.
nach oben
Impressum